Die Schule‎ > ‎Fachbereiche/Fächer‎ > ‎

Technologie/Informatik

Dieses Unterrichtsfach ist eine Besonderheit von Fachoberschulen und Berufsoberschulen, denn es wird nur an diesen Schularten unterrichtet. Dabei werden konkrete technische Anwendungen, zum Teil aus anderen Unterrichtsfächern wie z.B. Physik oder Chemie, systematisch analysiert und erschlossen. 
Die ganzheitliche Untersuchung von Systemen und Prozessen erfolgt nach technologischen, naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten. Der Schwerpunkt liegt auf der Verknüpfung von Materie, Energie und Information. 

                                             Beispiele für technische Systeme und Prozesse:


Durch die Betrachtung von natürlichen und technischen Systemen und Prozessen soll das systemische Denken geschult und damit eine gute Grundlage für ein späteres Studium gelegt werden. Zudem sollen den Schülerinnen und Schülern die Konsequenzen ihres Handelns, aber auch ihres Nichthandelns verdeutlicht und damit ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Natur gestärkt werden.

Fachbetreuer: S. Hammerer (Hauptstelle), E. Sickenberger (Zweigstelle)