Ablauf der fpA

  • Das Schuljahr wird in 8 Ausbildungsphasen von je ca. 5 Wochen eingeteilt
  • Schüler der 11. Klassen werden in 2 Gruppen eingeteilt
    • Gruppe 1: fpA
    • Gruppe 2: Schule
    • nach ca. 5 Wochen Wechsel
    • jeder Schüler durchläuft 2 Ausbildungsphasen Metall und 2 Ausbildungsphasen Elektrotechnik
  • Während der Praktikumsphase
    • 4 Arbeitstage im Betrieb
    • 1 Schultag (Unterricht in Te/Info, TZ, Ch, M, Ph)
  • Bewertung der fpA
    • Metall und Elektro je
      • 3 theoretische Prüfungen (270 Pkt.)
      • 3 praktische Prüfungen (330 Pkt.)
      • 2 Wochenberichte (90 Pkt.)
      • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit (60 Pkt.)
  • Betreuung während der fpA durch Lehrkräfte der FOS
  • FpA im Ausland: Im 2. Schulhalbjahr gibt es die Möglichkeit 3 Wochen der fpA in Sonderborg/Dänemark zu absolvieren.