Ausbildungsinhalte ABU

AGRAR- BIO- UND UMWELTTECHNOLOGIE (ABU)

Die fachpraktische Ausbildung in der Fachrichtung ABU müssen die Schüler in vier- bis fünfwöchigen Blöcken absolvieren. Insgesamt haben die Schüler pro Halbjahr ca. 9 bis 10 Wochen Praktikum.
Anders als in der Fachrichtung Technik müssen sich die Schülerinnen und Schüler selbst eine Praktikumsstelle suchen.
In Frage kommen folgende Bereiche:

 
Landwirtschaft
  • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
  • Bodenbearbeitung
  • Pflanzenproduktion
  • Tierproduktion
  • Energiewirtschaft
  • Vermarktungsstrategien
 
Gartenbau
  • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
  • Pflanzen und ihre Ansprüche
  • Artenkenntnis
  • Böden, Erden und Substrate
  • Pflanzenproduktion
  • Gärtnerische Dienstleistungen

Forstwirtschaft
  • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
  • Forstliche Produktion
  • Artenkenntnis
  • Forstökologie
 
Ernährung
  • Kenntnis und Bedienung von Maschinen, Geräten, Werkzeugen und Anlagen
  • Produktion, Vermarktung und Verarbeitung von Lebensmitteln
  • Qualitätssicherung und gesetzliche Vorschriften
  • Lebensmittelkontrolle im Labor
 
Umweltsicherung
  • Schutz von Boden und Gewässer
  • Artenschutz
  • Abfallentsorgung und Wasseraufbereitung
  • Ressourcenschonende Energiebereitstellung
  • Energie- und Umwelttechnologie
  • Umweltbildung